welcome to yotvata

so schnell kanns gehen, dass es wieder genug stoff zum blogschreiben und zeit und internet gibt.
also, gestern gegen 4 uhr bin ich im kibbutz yotvata angekommen, zusammen mit einer australierin, die ich zufaellig in tel-aviv auf dem busbahnhof getroffen hab (aber auch nur, weil ich mein kibbutz-volunteer-t-shirt anhatte).
obwohl der busfahrer vergessen hat uns in yotvata rauszulassen und uns dafuer an der naechsten station rausgeschmissen hat, was in der wueste nicht ganz so toll ist, entwickelte sich alles zum besseren. denn es kam sehr bald ein bus, der uns eine station zurueckgefahren hat, und im kibbutz wurden wir auch sehr freundlich aufgenommen. ich hab das gefuehl (und so ist es ja auch), dass mein volunteer-year erst jetzt so richtig losgeht. innerhalb kuerzester zeit jede menge unbekannter gesichter, neue eindruecke und dazu die hitze.
es gibt momentan 14 freiwillige hier, aus der ganzen welt:
ich bin mit einem koreaner auf einem zimmer, im gleichen haus wohnen zwei chinesen und ein suedamerikaner (ich hab leider vergessen von wo genau, ich bin mir auch garnicht sicher ob ich ihn schonmal gesehen habe, oder ob mir das nur einer der chinesen erzaehlt hat…). ansonsten sind grade einige aus schweden da und aus den niederlanden. das kibbutz beherbegt auch einige fluechtlinge aus dem sudan, die laut volunteer leader, sehr freundliche leute sind, und mit denen mensch auch gerne ein bier trinken kann, das freut sie naemlich sehr.
morgen frueh um fuenf werde ich anfangen zu arbeiten, auf den feldern. was die genau hier anpflanzen, weiss ich nicht, das werde ich morgen sehen.
so, genug fuer jetzt, evtl. lade ich heute noch ein paar bilder hoch.
koennt ihr denn eigtl. die hebraeischen zeichen nur nicht lesen, oder werden die garnicht erst richtig angezeigt?
שלום מיטבתה


1 Antwort auf “welcome to yotvata”


  1. 1 leonie 28. August 2007 um 13:57 Uhr

    doch doch… angezeigt werden die schon richtig… aber das bringt uns ja n scheißdreck ;-P
    viel spaß aufm feld!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.