Archiv der Kategorie 'Allgemein'

felix schreibt

nachdem ich nun schon fast drei wochen in hadassah neurim bin, ohne dass ich was geschrieben habe, will ich das mal jetzt tun.
hadassah neurim liegt direkt am meer; von dem volontaershaus zum strand sind es keine 5 minuten, was super ist, da auch jetzt noch vorwiegend strandwetter herrscht. da wir, also meine beiden mitfreiwilligen aus […]

harry potter, maniac

nun hab ich fuer fast zwei wochen im chadar ochel (speisesaal) gearbeitet. d.h. jeden morgen um 5.24 aufwachen und ab ca. 6 uhr arbeiten, d.h. sauberes geschirr auffuellen, fruehstueckssachen (schokomilch, milch, joghurt etc.) aus dem kuehlschrank in die „buffetwagen“, dann gemuese waschen (je nachdem wieviel die leute gegessen haben, muss mehr gewaschen werden) das kann […]

salatkoepfe, tomaten und muelleimer

shabbat ist heute, zeit zum blogschreiben.
ich hab drei arbeitsschichten hinter mir, und jedesmal musste ich etwas anderes tun.
an meinem ersten arbeitstag wurde ich bchasa eingesetzt, d.h. in einem gewaechshaus fuer salat. die ersten vier stunden hab ich mit dem ernten von ca. 200 salatkoepfen verbracht, die naechsten vier stunden habe ich ca. 2000 salatkoepfe neu […]

welcome to yotvata

so schnell kanns gehen, dass es wieder genug stoff zum blogschreiben und zeit und internet gibt.
also, gestern gegen 4 uhr bin ich im kibbutz yotvata angekommen, zusammen mit einer australierin, die ich zufaellig in tel-aviv auf dem busbahnhof getroffen hab (aber auch nur, weil ich mein kibbutz-volunteer-t-shirt anhatte).
obwohl der busfahrer vergessen hat uns in yotvata […]

rosmarin und arak

so, jetzt ist endlich mal wieder zeit einen eintrag zu schreiben. ich hab grad gemerkt, dass kommentare moderiert werden muessen, das werde ich mal versuchen abzustellen.
also, erst die zukunft, dann die vergangenheit. ich werde morgen von hier (d.h. yaffo, d.h. tel aviv) nach yotvata fahren, ein kibbutz in der naehe von eilat, also in der […]

haifa and stuff

so, die erste woche vom ulpan ist vorbei, das wochenende hat mich nach haifa entfuehrt, wo wir (=einige der teilnehmer des „summer“camps) uns den baiha/schrein, die german colony und den strand angeschaut haben. achja, ausserdem noch die universitaet haifa. desweiteren waren wir in dalia al karmil, einem drusischem dorf. gestern waren wir (=teilnehmer vom ulpan) […]

shalom chaverim

so, mein erster beitrag aus israel.
wir haben hier schon eine nette zeit bei der „community of latrun“ gehabt. dort haben wir die fenstergitter der pumpstation ausgebaut, entrostet und neu lackiert. arbeit für eine woche, die aber hoffentlich für mehrere jahre hält. ansonsten war latrun eine gelungene einstimmung auf israel: es wurde zwar hauptsächlich deutsch gesprochen, […]

ein wenig vorbereitung

auf dem weg nach israel. fotos vom dezember 06 gibt es hier

toleranz hilft nur den rücksichtslosen

ist zwar schon recht alt, aber ich hab jetzt ja nen blog, und habe nen guten text gefunden.
also bittesehr.

spogblort

mkay.
blogsport ist mein.
vom 29.7. bis zum 5.8. sind wir in einem kloster in latrun zwischen tel aviv und jerusalem. gucken hier

Meta

Du browst gerade in den LeChaim Weblog-Archiven nach der Kategorie 'Allgemein'.

Längere Beiträge werden abgeschnitten. Klick auf die Überschrift, um den jeweiligen Beitrag in voller Länge zu sehen.

Kategorien